Veganes Gyros mit selbstgemachtem Tzatziki

In Griechischen Restaurants etwas vegetraisches oder veganes zu bekommen, ist manchmal gar nicht so einfach. Viel Fleisch und viel Joghurt auf den Tellern, Knoblauchkartoffeln in Butter und Salate ertränkt in weißen Dressings. Mist! Wir machen uns also das Gyros ganz leicht zu Hause und löffeln selbstgemachten Tzatziki dazu. Fehlt nur noch der Schnaps.

R198 Griechische Gyrostaschen mit selbstgemachtem Tzatziki
R198 Griechische Gyrostaschen mit selbstgemachtem Tzatziki
Newsletter Banner (Eichhörnchen)

Griechisches, Veganes Gyros mit selbstgemachtem Tzatziki

4 Portionen
30 Minuten

Zutaten

  • 200 g Vegane Schnetzel zum Aufweichen
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Gyros Gewürz (fertig oder selbst gemischt)
  • 4 Pitataschen
  • 1/4 Gurke
  • 2-3 Tomaten
  • 250 g fertiges Weißkraut
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Kopf Eissalat
  • kleines Glas schwarze Oliven
  • 1 Portion veganer Tzatziki (Rezept auf dem Blog)

Gyros Gewürz

  • 2 TL Oregano, gerebelt
  • 2 TL Thymian
  • 1.5 TL Salz
  • 1.5 TL schwarzer Pfeffer gemahlen
  • 1.5 TL Paprikapulver (mild)
  • 1 TL Majoran gerebelt
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Zwiebeln, granuliert
  • 1 TL Knoblauch, granuliert
  • 1 TL Rosmarin, gemahlen
  • 1 TL Korianderpulver
  • 0.5 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen
  • 0.25 TL Chilipulver

Zubereitung

  1. Zuerst geht es an die Schnetzel! Dafür Wasser aufkochen lassen, die Schnetzel in eine große Schüssel füllen und mit dem kochendem Wasser begießen. 12-15 Minuten stehen lassen und gelegentlich umrühren.
  2. Anschließend die Schnetzel abgießen und etwas ausdrücken.
  3. Gebt die Schnetzel nun zurück in eine große Schüssel und gebt 3-4 EL Olivenöl und 2-3 EL Gyros Gewürz dazu. Gut vermengen und 10-15 Minuten einziehen lassen. Wenn ihr kein Gyros Gewürz bekommt, dann könnt ihr es auch selber mixen (siehe Zutatenliste).
  4. In der Zeit bereiten wir den Rest vor: Eisbergsalat waschen und in Streifen schneiden, Gurke waschen und klein schneiden, Tomaten waschen und vierteln, rote Zwiebel schälen und in Ringe schneiden und ein paar Oliven in Ringe schneiden.
  5. Tzatziki zubereiten (Rezept auf dem Blog).
  6. Eine große Pfanne mit viel Öl erhitzen und euer veganes Gyrosfleisch darin kross anbraten.
  7. Die Pitataschen in einer Pfanne ohne Öl kurz erwärmen.
  8. Nun die Pitataschen füllen und verschlingen.

Veganer Tzatziki

500 g Tzatziki
15 Minuten (+ Wartezeit)

Zutaten

  • 500 g Sojajoghurt (ungesüßt)
  • 1/2 Gurke
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Weinessig
  • Salz&Pfeffer
  • optional: frischer Dill

Zubereitung

  1. Die Gurke waschen und grob reiben. Nun die Raspeln in ein feines Sieb geben über eine Schüssel oder die Spüle hängen und austropfen lassen. 1 TL Salz hinzugeben, unterrühren und mindestens 20 Minuten stehen lassen. Anschließend mit einem Löffel die restliche Flüssigkeit ausdrücken.
  2. Den veganen Joghurt in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehen schälen und mit der Knoblauchpresse zum Joghurt geben.
  3. Olivenöl, Weinessig und die Gurkenraspeln ebenfalls unterrühren. Mir Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Tzatziki mindeststens 90 Minuten im Kühlschrank stehen lassen. Vor dem Servieren nochmals abschmecken.
R198 Griechische Gyrostaschen mit selbstgemachtem Tzatziki
R198 Griechische Gyrostaschen mit selbstgemachtem Tzatziki
R198 Griechische Gyrostaschen mit selbstgemachtem Tzatziki

Mehr Vegane Hauptgerichte

Aktuelle Beiträge

Zucker ↦ Jagdwurst Donut
Hej, wir sind Julia&Isa!
Hej, wir sind Julia&Isa!

Zucker&Jagdwurst ist unser veganer Foodblog.
Schön, dass du da bist! Mehr über uns.